Akatsuki
  Manga/ Anime
 
" Im Manga werden neben handgezeichneten Bilder auch am Computer nachbearbeitete Grafiken verwendet, dies insbesondere im Hintergrund.[1] Der Manga erscheint in Japan seit Oktober 2000 in Einzelkapiteln im Manga-Magazin Young Jump beim Shueisha-Verlag. Die Kapitel erscheinen auch regelmäßig in Sammelbänden. Die Geschichte wurde nach 237 Kapiteln beendet, erhält aber seit November 2006 eine Fortsetzung unter dem Titel Gantz 2nd Phase: Catastrophe. Auch diese wird im Young Jump veröffentlicht. Insgesamt erschienen bisher 24 Bände. Der Manga wird unter anderem auch ins Spanische, Italienische und Französische übersetzt. Eine englische Übersetzung erscheint seit Juni 2008 bei Dark Horse Comics. In Deutschland wurde Gantz ab Februar 2003 von Planet Manga verlegt, nach dem fünften Band, der im Oktober 2003 erschien, jedoch eingestellt. Die Übersetzung wurde von Josef Shanel und Matthias Wissnet angefertigt.
Das Animationsstudio GONZO war für die Umsetzung des Mangas in eine Anime-Serie verantwortlich. Regie führte Ichiro Itano, das Charakterdesign entwarf Naoyuki Onda und die künstlerische Leitung übernahm Shigemi Ikeda. Die zunächst 13 Folgen wurden vom 12. April bis zum 22. Juni 2004 auf dem japanischen Fernsehsender Fuji TV ausgestrahlt. Eine zweite Staffel mit weiteren 13 Folgen folgte von 26. August bis 18. November 2004 bei AT-X. Da die Serie entstand, als der Manga noch nicht abgeschlossen war, wurde am Ende der 2. Staffel ein alternatives Ende zum Manga eingefügt. Die Waffen funktionieren anders, der Feind ist Kei selber, Gantz greift aktiv in die Handlung ein und die Mitspieler sind fast alle Nebenpersonen aus anderen Folgen. Ab Oktober 2005 wurde die Serie von Animax in Lateinamerika gezeigt, 2006 von Buzz Channel in Spanien. The Anime Network strahlte die Serie in den USA aus. Es existieren außerdem Übersetzungen ins Französische und Portugiesische. Von August 2005 bis Mai 2006 veröffentlichte der Anime-Vertrieb OVA Films die Serie in Deutschland auf acht DVDs. Im deutschen Fernsehen wurde die Serie ab dem 6. August 2006 von MTV ausgestrahlt. Die Anime-Serie wurde von der FSK ab dem 16. Lebensjahr freigegeben. Allerdings wurde sie auf MTV nur in einer leicht bearbeiteten Form ausgestrahlt, die in etwa der japanischen Fassung entsprechen soll.[2] Die deutsche DVD Version entspricht der japanischen, ungeschnittenen Box-Fassung.
 
  So viele Ninjas waren scho hier 9026 Besucher (21682 Hits) Muhaaaaaa  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=